Oefter Herren ist...

Dieses Ergebnis war allerdings nicht so klar, wie vielleicht erwartet. Nachdem die ersten Flights nach 18 Löchern auf unserem Loch 9 hereinkamen, entwickelte sich ein ständiges Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen den Gästen aus Felderbach, und Kosaido sowie unserer Mannschaft. Erst die letzten drei Flights brachtn die Entscheidung, die sehr knapp für Oefte ausfiel. Der Abstand betrug lediglich 2 Schläge auf den GC Felderbach und drei auf den GC Kosaido. Herausragende Leistungen zeigten unser Youngster Johannes Schwarz mit 84, Routinier und frischgekürter Essener Stadtmeister der Senioren Philipp Dost mit 83 sowie Karsten Patan dank eines Eagles auf Loch 9 mit 80 Brutto-Schlägen.

Letztlich aber war – wie auch schon in den ersten beiden Spielen - die geschlossene Mannschaftsleistung für den Tagessieg maßgebend.

Zwar steht noch ein Spiel im GC Kosaido aus, aber dort würde schon ein letzter Platz genügen. Das ist natürlich nicht das Ziel der Mannschaft, die bis zum letzten Schlag ihre Stärke beweisen möchte. Am 23. Juli darf dann offiziell gefeiert werden.

Für Oefte waren am Start ( von links nach rechts )

Diego de Ortueta, Philipp Dost, Karsten Patan, Alex Bonmann, Erik Felle, Johannes Schwarz, Georg Mehl (als Captain) und vorne Bernd Rohlfing und Thomas Schwarz ( heute als Caddy für seinen Sohn).